Fachfortbildung:
Low-Carb und ketogene Ernährung bei Diabetes

für Diätologen, Ärzte, Ernährungsmediziner, Ernährungswissenschaftler,…

WO & WANN


TERMINE AUF ANFRAGE

Gerne kommen wir zu dir in die Praxis oder in die Firma und schulen dich und dein Team.

Kennst du das?

  • Trotz engmaschiger Betreuung und Mitarbeit des Patienten lässt sich der Blutzucker nicht “bändigen”
  • Blutzucker- und Insulinschwankungen mit bekannten Nebenwirkungen sind eine tägliche Herausforderung
  • Mit dem klassischen Ernährungsmanagement tritt keine nachhaltige Besserung ein
  • Im Gegenteil: Gewichtszunahme, schlechte Blutfettwerte, weitere metabolische Entgleisungen (Fettleber…) kündigen sich an bzw. sind fast schon die Norm
  • Über LowCarb- und/oder Ketogene Ernährung hören Sie nur “Schreckliches” (Stichwort: Ketoazidose bei Diabetes) und es wird strikt davon abgeraten!
  • flat lay of medical equipment for diabetes control on blue background

    Kohlenhydratreduktion als anerkanntes Tool
    Stellungnahme der Diabetes Fachgesellschaften

    Drei große Fachgesellschaften: die American Diabetes Association, American Heart Associatin und die European Society for the Study of Diabetes befürworten eine low-carb Ernährung als Managementstrategie für Typ 2 Diabetes (1) (2).

    Eine der erfolgreichsten Diäten des letzten Jahrzehnts war die ketogene Diät. Bei der ketogenen Diät werden Kohlenhydrate weggelassen, und der Schwerpunkt liegt auf einer fett- und eiweißreichen, aber kohlenhydratarmen Ernährung, die sich bei der Gewichtsabnahme und der Behandlung von Diabetes als wirksam erwiesen hat. Die Diät wird am häufigsten zur Kontrolle des Blutzuckers und der Blutfette eingesetzt und von Menschen mit Diabetes, Prädiabetes oder Insulinresistenz verwendet, um diese Krankheiten in den Griff zu bekommen.

    "Kohlenhydratreduktion ist die bisher erfolgreichste Maßnahme um Blutzuckerkontrolle zu erreichen."

    - Low-Carb/ Keto erlaubt verbesserte Blutzuckerkotrolle, Senkungen des Hba1c, Verbesserung der Insulinsensitivität und nachhatlige Gewichtsabnahme.
    - Low-Carb/ Keto ist sicher und langfristig umsetzbar. 

    - Low-Carb/ Keto kann Diabetes Typ 2 und NAFD in Remission bringen (3).
    - Low-Carb/ Keto ist abwechslungsreich, vielfälltig und nährstoffdicht.
    - Low-Carb/ Keto ist ballaststoffreich und wirkt sich nicht negativ auf die Gefäßgesundheit aus.

    Stell Dir vor:

    • Du erfährst die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um die kohlenhydratreduzierte Ernährung bei Diabetes (alle Typen)
    • Von Profis mit langjähriger Erfahrung für Profis, die Ihre Patienten optimal unterstützen möchten
    • Nach dem Kurs kannst du auf die Fragen deiner Patienten zu LowCarb und Keto antworten.

    Wir bieten Ihnen

    • Neueste Informationen aus Wissenschaft und Praxis zur LowCarb-Ketogenen Ernährung bei Diabetes
    • Erklärung wichtiger Gesundheitsmarker (HRV, GKI, NüBZ, CRP, Hormonwerte…) in Hinblick auf die Kombination von LowCarb-Ketogenen Ernährung bei Diabetes
    • Fallbeispiele
    • Strategievorschläge zur Umsetzung in der Beratung (Insulinanpassung, geänderte Aufteilung der Makronährstoffe…)
    • Anpassung der Ernährungsvorschläge an die verschiedenen Diabetes Typen (inkl. Typ III, Schwangerschaftsdiabetes, LADA…)
    • Zeit zum Austausch und Beantworten von Fragen
    • Ausführliche Unterlagen (Präsentationen als PDF)
    • Rezeptsammlung zum Starten
    • Teilnahmezertifikat als Fortbildungsnachweis

    Wer begleitet Dich?


    Über 10 Jahre Erfahrung mit LowCarb-Ketogener Ernährung
    Spezialisiert auf Autoimmunerkrankungen/Hashimoto/
    Diabetes
    Stoffwechselstörungen
    Lebergesundheit/Fettleber
    Krebs und Migräne

    Daniela Pfeifer - Diätologin

    Über 10 Jahre Erfahrung mit Ketogener Ernährung
    Spezialisiert auf Bio-Marker
    Ketogene Ernährung zur Leistungssteigerung
    Mitochondriengesundheit und Stressmanagement
    Lebensmittelherstellung und rechtliche Rahmenbedingungen

    Mag. Julia Tulipan MSc. - Biologin, Ernährungswissenschaftlerin

    Was kostet die Fachfortbildung?

    Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot. Bitte schriebe eine Email an daniela@healthaidteam.com

    Literaturquellen:

    1) Davies, Melanie J., et al. „Management of hyperglycemia in type 2 diabetes, 2018. A consensus report by the American Diabetes Association (ADA) and the European Association for the Study of Diabetes (EASD).“ Diabetes care 41.12 (2018): 2669-2701.

    2) Joseph, Joshua J., et al. „Comprehensive Management of Cardiovascular Risk Factors for Adults With Type 2 Diabetes: A Scientific Statement From the American Heart Association.“ Circulation (2022): CIR-0000000000001040.

    3) Unwin, David, et al. "What predicts drug-free type 2 diabetes remission? Insights from an 8-year general practice service evaluation of a lower carbohydrate diet with weight loss." BMJ Nutrition, Prevention & Health (2023): e000544.